Telefonische Krisenberatung
030 - 615 42 43

Persönliche Beratung für Migrantinnen
030 - 615 75 96

 

 

FrauenKrisenTelefon e.V.

Weitere Krisenanlaufstellen

Berliner Krisendienst
Der Berliner Krisendienst ist rund um die Uhr telefonisch und – außer wochentags 8-16 Uhr – auch persönlich erreichbar. Der Berliner Krisendienst bietet insbesondere in den Abend- und Nachtstunden sowie am Wochenende durchgängig Beratung und Hilfe in Krisensituationen an.
Telefonnummern siehe Webseite.

Frauennachtcafe
Krisenanlaufstelle,  (Mareschstr.14, 12055 Berlin)

Mittwoch: 18 - 0 Uhr
Freitag: 18 - 0 Uhr
Samstag: 18 - 0 Uhr

und Ostersonntag, Weihnachten, Silvester


LARA - Krisen- und Beratungszentrum für vergewaltigte und sexuell belästigte Frauen
Beratung und Unterstützung für Frauen nach einer Vergewaltung, nach sexuellen An- oder Übergriffen und sexueller Belästigung, unabhängig davon, wie lange die Gewalttat zurückliegt
Tel: 030 - 216 88 88 (Mo-Fr 9-18 Uhr), Email: beratung(at)lara-berlin(dot)de

Anti-Gewalt-Projekte und Frauenhäuser

BIG Hotline
Hilfe bei häuslicher Gewalt gegen Frauen
DIE BIG HOTLINE IST TÄGLICH ERREICHBAR VON  8:00 BIS  23:00 UHR 
UNTER (030) 611 03 00.  AUCH AM WOCHENENDE UND AN FEIERTAGEN.



2. Autonomes Frauenhaus Berlin
Schutz, Beratung und Unterstützung für gewaltbetroffene Frauen, Mädchen und Jungen
Telefon: 030 - 37 49 06 22

4. Frauenhaus Berlin
Schutz, Zuflucht und Unterstützung für Frauen und ihre Kindern, die von Gewalt in ihren Beziehungen betroffen sind
Telefon (Tag und Nacht): 030 - 916 118 36

Caritas Frauenhaus
Geheimer und geschützter Ort für Frauen und deren Kinder vor Bedrohung und Misshandlung im Rahmen häuslicher Gewalt
Telefon (Tag und Nacht): 030 - 851 10 18

Frauenhaus Bora
Tel: 030 - 986 43 32, Email: frauenhaus(at)frauenprojekte-bora(dot)de  

Interkulturelles Frauenhaus
Schutz, Beratung und Öffentlichkeitsarbeit für misshandelte Frauen und ihre Kinder
Tel: 030 - 80 10 80 50

S.I.G.N.A.L.
Medizinische Hilfe für Frauen, die von häuslicher Gewalt und/oder Vergewaltigung betroffen sind. Wenn sich die Frauen anvertrauen wollen, auch Beratung und Informationen über weitere Möglichkeiten.
Charité Campus Mitte - Rettungsstelle - Eingang Luisenstr. 65/66, Nähe Bettenhochhaus, Tel: 030 - 450 531 000

Beratungsstellen und Frauenprojekte

das-beratungsnetz.de
Vielfältiges Angebot von Email-Beratung sowie Einzel- und Gruppenchats zu unterschiedlichen Beratungsthemen

Frauenzentrum Schokofabrik e.V.
Berlins größtes Frauenzentrum bietet u.a. Sozial- und Rechtsberatung und einen Treffpunkt für türkische Frauen und Mädchen an. 

Interkulturelles Frauenzentrum S.U.S.I.
Mehrsprachige psychologische, soziale und Rechtsberatung sowie verschiedenste Veranstaltungen und Frauengruppen

Lesbenberatung
Lesbenberatung Berlin e.V. bietet Beratung, Therapie und Information zu lesbischen, bisexuellen und Trans*Lebensweisen sowie Veranstaltungen, Gruppen und Workshops an.
Tel: 030 - 215 20 00, Email: info(at)lesbenberatung-berlin(dot)de

LesMigraS
LesMigraS (lesbische/bisexuelle Migrant_innen, Schwarze Lesben und Trans*) - der allgemeine Antigewalt- und Antidiskriminerungsbereich der Lesbenberatung Berlin.

Netzwerk behinderter Frauen Berlin e.V.
Breites Angebot an Beratung, Selbsthilfegruppen und Veranstaltungen für behinderte Frauen und Mädchen

Wildwasser - Arbeitsgemeinschaft gegen sexuellen Mißbrauch an Mädchen
Beratungsstellen für Mädchen und Frauen, die als Mädchen oder Jugendliche sexualisierte Gewalt erfahren haben